Teams

 

Liebe Leser,

In meinem ersten Artikel habe ich eine kleine Einführung in Selbstmarketing und den Tipp gegeben, anderen Kollegen zu helfen bzw mit diesen zusammen zu arbeiten. Heute möchte ich einige Beispiele von guten Teamprojekten zeigen.

Viele Selbstständige sind Einzelkämpfer und arbeiten meistens alleine. Das ist zwar des öfteren nicht anders möglich, trotzdem können Sie sich als Einzelunternehmer auch mit anderen zusammen tun, ohne gleich eine gemeinsame Firma zu gründen.
So können Sie sich gegenseitig unterstützen und auf gemeinsamen Plattformen präsentieren.

Hier möchte ich über ein paar Projekte berichten, bei denen sich mehrere verschiedene Selbstständige zusammengetan haben, um etwas gemeinsam zu erreichen.
Bei einigen der Projekte bin ich selbst beteiligt, die Reihenfolge der Projekte ist alphabetisch.

 

– 2470media www.2470media.eu

2470media ist ein Zusammenschluss aus mehreren Fotografen, Designern, Produzenten und anderen kreativen Menschen. Das Team um 2470 produziert zb hochwertige Multimedia-Slideshows und nutzt das gemeinsame Portal für die Präsentation einiger besonders spannender freier Projekte und Auftragsarbeiten. Durch den gemeinsamen Auftritt erreichen die Kollegen hier mehr Leser und ergänzen sich gegenseitig. Mit einigen der dort veröffentlichten Projekte wurden auch schon hochwertige Preise gewonnen.


– Kategraphy
www.kategraphy.de

Kategraphy ist ein Projekt von mehreren, teilweise selbstständigen, Autoren. Gründerin und Herausgeberin Kate Breuer hat uns mit-Autoren damals gefragt, ob wir Lust haben an der Umsetzung eines Magazins mit zu arbeiten. Wir kommen alle aus verscheidenen Bereichen der Fotografie, manche von uns sind Berufsfotografen, manche beschäftigen sich in Ihrer Freizeit intensiv mit der Fotografie. So haben wir einen interessanten Querschnitt mit verschiedenen Ansichten, Sichtweisen und Gedanken, die wir gerne mit Ihnen teilen.

 

– Munichevents www.munichevents.net

Munichevents wurde von einem Kollegen und mir selbst gegründet. Vor einiger Zeit waren wir zusammen auf einer Messe in München unterwegs, um ein paar Dinge auszuprobieren. Mein Kollege hat dort Videos produziert, ich selbst habe Fotos gemacht. Auf der Heimfahrt kam die Idee auf, ein gemeinsames Portal für das Material aufzubauen. So wurde „munichevents“ geboren.
In der Testphase wollten wir so wenig Kosten wie möglich entstehen lassen, also haben wir uns eine Gratis-Domain (www.dot.tk) und einen kostenlosen Blogdienst gesucht. Wir haben dann einige Messen besucht und das Material jeweils auf dem Blog veröffentlicht. Durch gute Vernetzung in Facebook und Twitter wurde das Projekt relativ schnell bekannt und wir sind auf eine „richtige“ Domain und einen professionelleren Bloghosting-Dienst umgestiegen.
Dieses Projekt hat uns einerseits gemeinsame, andererseits aber auch jeweils eigene Aufträge eingebracht, da wir durch die gemeinsame Präsentation auf der Webseite jeweils neue Leser und somit Kunden erreichen konnten.

 

Johannes

 


Johannes

Hallo, ich bin Johannes. Dies ist meine Spielwiese für verschiedene Projekte, Bilder, Quatsch, Ideen und Gedanken zu denen ich manchmal auch Interviews geben darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 5 =