Isarschnorrer

Die Gratismentalität greift immer mehr um sich, alle wollen alles immer billiger oder umsonst haben und sind immer weniger bereit für Produkte, Dienstleistungen oder sonstige Waren fair zu bezahlen.
Es gibt ganze Plattformen, die sich darauf spezialisiert haben, Tipps zu geben, wie man noch billiger an Dinge die man gerne hätte herankommen kann.

Das wird alles immer abstruser. Jakob Ginzburg und mich stört das, wir prangern das an.

Um auf diese Thematik hinzuweisen und um zum Nachdenken anzuregen, haben wir gemeinsam ein Satireprojekt gestartet: den Isarschnorrer. Hier geben wir Spartipps, die eindeutig übers Ziel hinaus schießen.

Zumindest dachten wir, es wäre eindeutig.
Den ein oder anderen Tipp unserer Satire haben wir einige Zeit später erschreckenderweise als ernst gemeinten Tipp auf anderen Plattformen wieder gefunden.

Mittlerweile gibt es keine neuen Beiträge mehr, die alten sind aber natürlich noch lesbar.

Selbvstverständlich wollten wir für die Domain nix zahlen, daher ist sie umsonst gehostet:

isarschnorrer.wordpress.com