Lumix Festival für jungen Fotojournalismus

Lumix Katalog 6

Lumix Festival für jungen Fotojournalismus
Lumix Festival für jungen Fotojournalismus

Titel: 6. Lumix Festival für jungen Fotojournalismus
Zu beziehen hier für 20€ oder zusammen mit den Katalogen 4 und 5 zusammen im Paket für 40€

Das Festival

Freelens

Freelens ist ein Verband für freie Fotografen und entstand 1995, damals von 128 Fotojournalisten gegründet. Heute hat der Berufsverband 2400 Mitglieder und ist damit die größte Organisation für Berufsfotograf*innen.

Freelens unterstützt seine Mitglieder z.B. in rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen, setzt sich aber auch allgemein für Pressefreiheit und Fotografie ein.

In verschiedenen Regionalgruppen treffen sich die Mitglieder zum Austausch, Diskussion und Fortbildung.

Viele Jahre war ich selbst Mitglied bei Freelens und werde es demnächst wieder werden. Das kann ich allen beruflich arbeitenden Fotografen nur empfehlen.

Quelle und weitere Informationen auf der Freelens-Webseite.

Der Katalog

Nach einem kurzen Vorwort auf deutsch und englisch von Rolf Nobel zeigt der Katalog eine Auswahl der Bilder von 60 Ausstellungen und Ausschnitte aus 16 Multimedia Stories.
Abgerundet wird das ganze mit Kurzportraits der teilnehmenden Fotografen.

Wie gewohnt ist der Katalog sehr hochwertig gestaltet und gedruckt.

 

Die Projekte

Jedes Projekt wird auf jeweils zwei Doppelseiten präsentiert.

Die Bandbreite der vorgestellten Projekte ist sehr groß.
Auf der Webseite könnt ihr alle Ausstellungen / Projekte in einer Übersicht ansehen.
Leider sind nicht alle Bilder aus der jeweiligen Ausstellung zu sehen, durch die Vielzahl der Projekte ist das aber auch gar nicht umsetzbar.

Es werden aber alle teilnehmenden Projekte vorgestellt.

 

Fazit

Der Lumix Katalog ist sehr hochwertig gedruckt, ca 300 Seiten stark und modern gestaltet.

Durch die Vielzahl der verschiedenen Projekte zeigt er einen spannenden Querschnitt moderner Reportagefotografie von jungen Fotograf*nnen.

Eine Empfehlung für alle, die sich für Reportagefotografie interessieren.

 

Johannes

Hallo, ich bin Johannes.