Links zum Wochenende 71

Für den verregneten Sonntag. Hier sind sie: die neuen Links zum Wochenende:

München ist, ähnlich wie Berlin, eine Stadt die man hasst oder liebt. Es gibt da wenig dazwischen. In den letzten Tagen ging ein Text von Max Scharnigg durch meine Filterblase. Ein klassischer Grant über München.
Grant. Oder: Keine Stadt, nirgends

Die Antwort darauf folgte weniger Tage später im Magazin der Süddeutsche Zeitung von Marc Baumann:
Verfluchtes, geliebtes München

Beim Putzdienst-Dienstleister „Book-a-Tiger“ sind seit ein Jahr alle Putzkräfte nicht mehr freiberufliche Dienstleister, sondern Angestellte. Für ein Startup seltsam und erstmal komisch. Warum das so ist, erzählt Mitgründer Claude Ritter im t3n Interview mit Stephan Dörner.
Festanstlelung aller Book-a-Tiger Putzkräfte: Einem Investor ist der Kugelschreiber aus der Hand gefallen

Abschließend noch ein Hinweis in eigener Sache. Im Oktober organisieren Annett Farnetani und ich das unityCamp. Die Webseite dazu ist seit kurzem auch online.

Alle bisherigen Links zum Wochenende zu den Reportagen findet ihr wieder im refind-Profil in der entsprechenden Kategorie. Was ist refind? Ich habe es im Blogbeitrag aufgeschrieben.

Johannes

Hallo, ich bin Johannes. Dies ist meine Spielwiese für verschiedene Projekte, Bilder, Quatsch, Ideen und Gedanken zu denen ich manchmal auch Interviews geben darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =