Links zum Monatsende

Der November ist schon fast wieder vorbei und damit ist auch dieses aufregende Jahr 2020 langsam zu ende. Nach vielen Jahren ist es auch Zeit diese Rubrik zu beenden. Somit kommt heute der letzte Beitrag zur Rubrik „Links zum Monatsende“ für euch.

Bildrechte

In der Süddeutschen Zeitung geht es heute um Fotografie und Bildnutzung ohne Nennung des Fotografen. Allerdings sieht es in diesem Artikel so aus, als hätte der Fotograf ein Geschäftsmodel daraus gemacht unerlaubte Nutzung seiner Fotos abzumahnen und damit Geld zu verdienen. Aber urteilt selbst im Artikel „Die große Abzocke“ von Christoph Giesen und Josef Wirnshofer in der Süddeutschen Zeitung.

Nutzungsrechte

Auch bei Katapult dreht es sich diesmal um Bildrechte. In der Geschichte wirkt es so, als würde der bekannte Cornelsen Verlag den kleinen Magazin-Verlag erpressen. Aber urteilt selbst im Artikel „Der Cornelsen Verlag erpresst Katapult“ von Benjamin Fredrich im Katapult Magazin.

Gerechtigkeit

Bei all der Ungerechtigkeit in der Welt ist es toll, dass es Initiativen wie die Refugee Law Clinik gibt. Aber urteilt selst im Artikel „rollende Paragraphen“ von Tobias Hoeflich im VETO Magazin.

 

Wie immer und auch dauerhaft zum nachlesen: Alle bisherigen Links zum Monatsende in einer Refind-Sammlung