Links zum Monatsende 10

Wow, es ist Herbst, der Okt ist schon fast wieder vorbei und damit nähern wir uns mit Höchstgeschwindigkeit schon dem Jahresende.
Somit kommt heute der neue Beitrag zur Rubrik „Links zum Monatsende“ für euch.

Alle bisherigen Links zum Monatsende in einer Refind-Sammlung.

Simulierte Welten?

Nicht nur in diversen Filmen und SciFi Romanen wird darüber spekuliert, ob wir in einer Simulation leben. Auch ernst zu nehmende Wissenschaftler denken zumindest darüber nach. wie realistisch dieses Szenario ist.
Michael Förtsch fasst für das 1e9 Magazin zusammen und denkt darüber nach: „ist unsere Welt nur eine gigantische Simulation, erschaffen von einer höheren Zivilisation

Die Artikel könnt ihr auch ohne Anmeldung lesen. Die 1e9 Community ist derzeit noch geschlossen, aber ihr seid ja sicher kreativ und schafft es, euch eine Einladung zu besorgen 😉

schizophrene Fragen

Die meisten von uns werden Schizophrenie nur aus Filmen kennen, in denen das Thema meist überspitzt und oft falsch dargestellt wird. Stecken in schizophrenen Personen wirklich mehrere Persönlichkeiten, hören sie wirklich Stimmen und wenn ja: wie viele und wie gehen betroffene Personen damit um?
Yannah Alfering hat für das VICE Magazin mit einer schizophrenen Person gesprochen und ihr „10 Fragen an eine schizophrene Person, die du dich niemals trauen würdest zu stellen“ gestellt.

Radio Spotify

Seit kurzem bin ich von Google Play Music zu Spotify gewechselt und bisher habe ich es nicht bereut. Bedienung, Design und Innovationskraft halte ich dort für deutlich weiter. Innovation? Bei Spotify? ja, seit kurzem gibt es eine automatisch erstellte Playlist, die Musik und Wortbeiträge erstellt und somit, ähnlich dem klassischen Radio, den Hörer mit Unterhaltung und Nachrichten versorgt.
Ohne Werbung und bestenfalls mit Musik, die dem jeweiligen Hörer gefallen.
Christian Jakubetz fasst zusammen und erklärt, „wie Spotify mal eben das Formatradio platt macht

Wie ein Umzug von mehreren Playlisten von einem zum anderen Musikdienst klappt, habe ich hier aufgeschrieben.