Sonnenuntergang am Chiemsee

Konzentration

Veränderung

Der Plan, den ich bereits Anfang des Jahres angefangen habe, entwickelt sich weiter. Dies wirkt sich jetzt auch immer mehr auf die Homepage aus. So wird aus dem Blog, den ich in den letzten Monaten vor der Sommerpause wirklich sehr regelmäßig gepflegt habe, ein Magazin.

 

Konzentration

Weniger Themen als Dozent, weniger Events als Organisator und weniger öffentliche Vorträge. Dafür mehr Konzentration auf die individuelle Beratung mit weniger Themen und vor allem mehr Zeit für mich selbst. So ist der Plan und hier ein paar Details dazu:

Inhaltlich bleibe ich meinen Themen im großen treu, es kann aber durchaus sein das Themen dazu kommen oder wegfallen.

  • Die 5 Fragen an…, in denen ich euch interessante Menschen aus meinem Netzwerk vorstelle, wird es weiterhin geben.
  • Die Links zum Wochenende erscheinen ebenfalls weiterhin, aber nicht mehr wöchentlich sondern unregelmäßig.
  • Rezensionen wird es auch weiterhin geben, neben tollen Bildbänden kommen hier vllt. noch weitere Bücher hinzu.
  • Im Fachbereich werde ich neue Themen einbringen und alte Themen lassen. Konkret kann ich aber noch nichts sagen.

Was die öffentlichen Vorträge angeht werde ich in diesem Jahr nichts mehr planen. Für 2018 allerdings steht schon ein WordPress Expresskurs bei der VHS an und ein weiterer Vortrag zum Thema „Darstellung von Menschen mit Behinderung in den Medien“ wird gerade geplant. Die
ser dann vermutlich auch im ersten Quartal 2018, Details kommen dann noch.

Ein paar Vorträge will ich auch 2018 halten und freu mich auf Anfragen zu Vorträgen zu meinen Themen.

 

Kommunikation

Die meisten von euch die schon mit mir Kontakt hatten werden es gemerkt haben: Ich reagiere sehr schnell via Mail, Facebook etc.
Das wird sich ändern. Ich werde mein Smartphone zwar natürlich behalten, aber die dauernde Präsenz und „ich-muss-sofort-Antworten“ – Situation wird sich ändern.

In den letzten zwei Monaten der Sommerpause habe ich gemerkt, das es auch anders geht. Und noch dazu viel angenehmer ist.

  • Ein E-Mail Client kommt gar nicht mehr drauf, E-Mails werden nur noch am Schreibtisch beantwortet.
  • Reaktionen in Messengern werden tendenziell zu bestimmten Zeitfenstern und nicht immer sofort abgearbeitet.
  • Facebook als Zeitfresser Nr. 1 wird primär wegen dem Messenger und seltener als Feed genutzt.
  • Nach einigen Überlegungen: Die Webseite bleibt Marketing-Tool Nr. 1
  • Apropo Webseite: Die neue Hauptdomain ist wieder personenbezogen und heißt https://www.johannesmairhofer.de/  – die Alte leitet noch eine Weile weiter um und wird dann abgestellt.

 

So ist zumindest der Plan. Ich bin gespannt wie es mir gelingt dies einzuhalten. Aber so wisst ihr schon mal bescheid und wundert euch bitte nicht, wenn nicht nach 2 Minuten die Antwort da ist 🙂

 

Wünsche und Ideen

Ein paar Wünsche und Ideen habe ich. Wenn ihr mir hier weiterhelfen könnt, sagt mir bitte bescheid.

 

Die Fotografie

Ihr merkt schon in meinen Wünschen, die Fotografie kehrt wieder in mein Leben zurück. Wenn auch anders als damals.

Das freut mich trotzdem sehr, denn vor ca zwei Jahren habe ich mich von der beruflichen Fotografie verabschiedet, mir aber gewünscht, das sie als Hobby zurück kehrt. Das ist sie bereits.

Durch meine Neugierde und verschiedene Jobs bin ich viel unterwegs. Oft halte ich hier Augenblicke, Orte oder Themen auch fotografisch fest. Einige dieser Bilder haben es sogar in die oben erwähnte Ausstellung geschafft und auch wenn ich nicht so wie früher als Fotograf arbeite, freue ich mich doch wenn ich als Berater andere dabei unterstützen kann, gute Fotos mit dem Smartphone zu machen.

Weitere Fotos die unterwegs entstanden sind und entstehen findet ihr dann bald auf fotos.johannesmairhofer.de und bis die Seite fertig ist als kleine Vorschau hier bei Flickr.

Update: Die Seite ist fertig 🙂

 

 

 

Johannes

Hallo, ich bin Johannes.

One thought to “Konzentration”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 + vierzehn =