Gisele - Bildband aus dem Taschen Verlag

Giesele

Gisele - Bildband aus dem TASCHEN Verlag
Gisele – Bildband aus dem TASCHEN Verlag

Titel: Gisele
Verlag: TASCHEN
ISBN ISBN 978-3-8365-4218-0
Hardcover, Schweizer Bindung
24,5 x 34 cm, 536 Seiten

Gisele Bündchen wurde am 20. Juli 1980 in Horizontina geboren und entstammt einer deutsch-brasilianischen Familie. Ihre Karriere als Model begann in Paris, als sie an einem Nachwuchswettbewerb teilnahm und diesen gewann. 1997 wurde sie für den Pirelli Kalender fotografiert und 1999 wurde sie zum „Model of the Year“ gekürt.

Bekanntheit erlangte sie vor allem durch ihre Zusammenarbeit mit Victorias Secret, seit 2011 wirbt sie auch für H&M.

Laut Forbes gehört Gisele Bündchen nicht nur zu den bestbezahlten Models der Welt, sie führt die Liste sogar an.

[Quelle: Wikipedia]

 

Das Buch

Neben kurzen Texten im Vorwort von Steven Meisel, Giovanni Bianco und Gisele Bündchen selbst kommen einige Wegbegleiter von Gisele zu Wort. Models, Fotografen, Familienmitglieder und Freunde. Ansonsten verzichtet der Taschenverlag auf große und lange Texte.

Wie üblich im TASCHEN Verlag gibt es im Buch selbst die originalen englischen Texte.
Die Übersetzung ins deutsche und französische findet ihr im beigelegten Heft.

Damit ist das Buch wieder ein klassisches TASCHEN Coffee Table Book.
Man merkt den Büchern aus dem TASCHEN Verlag immer an, das sie von vorne bis hinten durchdacht und konzipiert sind.

Im vorliegenden zB wird auf dem Cover, auf dem Buchumschlag, dem Buchrücken und auf dem Rand der einzelnen Seiten viel mit Farben gespielt. Sogar auf dem sichtbaren Kleberand der Seiten spiegelt sich das wieder. Ich bin mir ziemlich sicher das ihr so etwas noch nicht gesehen habt.

Die Verarbeitung, der Druck und die Qualität insgesamt ist wieder sehr hochwertig. Auf der Infoseite des Verlages sehr ihr was damit gemeint ist und bekommt einen kleinen Einblick in die Bilder.

 

Die Bilder

Auf ca 500 Seiten zeigt der Bildband viele Fotos von Gisele Bündchen von verschiedenen Fotografen.
Einige der Bilder werdet ihr vermutlich aus Bildstecken kennen, es sind aber auch bisher unveröffentlichte Bilder dabei.

Die Bilder sind farbig und schwarz-weiß, größtenteils im Hochformat fotografiert.
Bei Bilderserien wurden oft beide Seiten benutzt, bei Einzelfotos dagegen wird viel Raum gelassen, in dem die linke Buchseite weiß blieb.
Dadurch bleibt mehr Konzentration auf dem einen Foto. Das gefällt mir.

Die Bilder zeigen die Vielseitigkeit von Gisele Bündchen.

Dadurch, dass Bilder von verschiedenen Fotografen gezeigt werden, seht ihr auch hier fotografisch und konzeptionell viele verschiedene Arbeitsweisen.

 

Fazit

Ich bin wieder mal begeistert von diesem Bildband. Bald ist Weihnachten. Wenn ihr euch für Fotografie interessiert, ist dieser Bildband ein Tipp für eure Wunschliste oder zum selbst schenken.

Johannes

Hallo, ich bin Johannes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 5 =