Flugzeug am Flughafen München

Gewinne dein eigenes Flugzeug

Ihr alle kennt vermutlich diese Werbung bei Facebook, bei der es heißt, das mehrere Autos nicht mehr verkauft werden können, weil es in der Bedienungsanleitung Druckfehler gegeben hat oder die einen Lackschaden haben. Das selbe gibt es auch bei Smartphones, TV-Geräten und allerlei anderem teuren Kram.

Meist ist durch einen kurzen Klick auf die zugehörige Facebookseite recht schnell klar, das es sich um einen Fake handelt. Da ist dann z.B. „Merzedes“ falsch geschrieben oder „Aple“ oder was auch immer. Trotzdem haben diese Postings oft viele tausend Likes und „geteilte Posts“.

Mich hat das schon immer gewundert und bis heute dachte ich, es läge an den Usern und Twitter wäre da, so als Netzwerk, einfach klüger.

 

Der (Re)Tweet

Heute ging ein Tweet durch meine Timeline. Dieser hier:

 

Ein netter Tweet, es wurde dabei auf einen CalliopeMini-Workshop hingewiesen. Das Foto in dem Tweet erinnerte mich an diese typischen Gewinnspiel-Postings drüben bei Facebook und ich machte mir mit einem Retweet einen Spaß daraus, von dem ich dachte die meisten User würden ihn verstehen.

 

Doch weit gefehlt. Schon nach kurzer Zeit schossen die Retweets in die Höhe. Derzeit stehen wir bei ca 160 und es werden jede Minute mehr. Wenige Minuten später schon habe ich mit einem weiteren Tweet darauf Aufmerksam gemacht.

 

Einladung zum Mitdenken

Selbst WENN die Packung das CalliopeMini einen Kratzer hätte, wieso sollte er deswegen nicht verkaufsfähig sein?
Außerdem: Wer das Projekt kennt, weiß, die Macher würden nicht verkaufsfähige Geräte eher einer Schule geben als sie zu verlosen.

Ein kurzer Blick auf mein Profil hätte außerdem genügt. Dort steht in keinster Weise eine Verbundenheit zum CalliopeMini, ganz abgesehen davon das ich kurz nach dem Retweet auch verlauten ließ, das es nur ironisch gemeint war.

Nun ist vielleicht nicht jeder der Retweeter direkt ein erfahrener User der sowas durchschaut.

 

Aber

Ein kurzer Blick in die RT-Liste zeigt, es sind dort auch genug User dabei, die es besser wissen müssten. Digitalberater, SEO-Profis und Chefredakteure bekannter großer Magazine.

Wir leben in Zeiten, in denen überall und sofort #fakenews gerufen wird.
Daher hat es mich sehr überrascht, wie schnell und ohne nachzudenken der Tweet weiter geteilt wurde.

Es geht hier aber gar nicht darum, einzelne Personen bloß zu stellen.
Viel mehr möchte ich die Gelegenheit nutzen, euch anhand dieses Beispiels,einzuladen, mitzudenken. \o/

Überlegt euch:

  • Wie wahrscheinlich ist es, dass der Tweet, Post oder Blogbeitrag den ihr da teilt, wahr ist?
  • Ist die Quelle des originalen und ursprünglichen Tweets seriös und glaubwürdig?
  • Bei Gewinnspielen: Gibt es festgelegte Bedingungen wie Adressübergabe, Laufzeit etc?

Wenn ihr nicht sicher seid, überprüft einfach die Quelle. Und wenn ihr dann immer noch unsicher seid, teilt den Tweet, Post oder Blog einfach nicht.

 

Statistik

Hier noch ein Blick in die Statistik

 

(Stand 27.10. – 16:38)

Impressions 10.381
Interaktionen insgesamt 546
Retweets 177
Detailerweiterungen 157
Profilklicks 156
„Gefällt mir“-Angaben 50
Antworten 5
Link-Klicks 1

Wenn das einigermaßen korrekt ist, haben über 150 User mein Profil geklickt und „es“ trotzdem nicht kapiert.

Insider-Info: Der Tweet hat mir selbst 2 neue Follower gebracht. ZWEI.

 

Und heute (28.10. – 11:15) nochmal ein Update

Impressions 16.041
Interaktionen insgesamt 703
Retweets 204
Detailerweiterungen 217
Profilklicks 221
„Gefällt mir“-Angaben 52
Antworten 7
Link-Klicks 2
Mittlerweile habe ich dadurch also ganze 4 neue Follower bekommen.
Erschreckend finde ich nach wie vor die Profilklick-Angabe. Denn dort ist ja die Auflösung ganz klar einsehbar.

 

Was ist mit dem Flugzeug?

Sorry, es gibt kein Flugzeug.

Johannes

Hallo, ich bin Johannes.

One thought to “Gewinne dein eigenes Flugzeug”

  1. Hallo,
    bei den Thema frage ich mich ob ich den Gewinn einklagen könnte 😀
    Oder ob die Gewinnspiele nicht sogar gegen ein Glücksspielstaatsvertrag
    verstoßen ?
    Da könnte es sich lohnen eine Bot für zu schreiben

    Viele Grüße

    Mkuh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − zwölf =