Die Corona Situation

Eigentlich war geplant, mich in diesem Jahr vermehrt auf die Fotografie zu konzentrieren. Tatsächlich hatte ich auch schon ein paar Projekte initiiert und spannende Aufträge zugesagt bekommen.

Nun kam es bekanntermaßen anders.

…Dies ist aber nun für mich kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. 

Fotografie. Aber virtuell.

Während die eigentliche reale Fotografie derzeit pausiert, erwecke ich sie virtuell zum Leben.
So habe ich die Situation als Chance gesehen und mein Portfolio auf fotos.johannesmairhofer.de komplett neu zusammen gestellt.
Außerdem habe ich endlich damit angefangen, die Geschichten HINTER den Bildern via neuem Instagram Profil zu erzählen, danke hier für Inspiration und Tipps an Dajana Laube.
Freue mich auf Feedback und Follower dort.

Fotografisches Wissen. Weitergeben.

Auch wenn wir uns momentan nicht vor Ort treffen können, biete ich ab sofort vermehrt Fotografie Workshops per Videokonferenz an.
Dies kann z.B. als individuelles Einzeltraining stattfinden, aber auch gern als Webinar für dein Team, als virtuelle Fortbildung für deine Fotografie-Azubis (um auch einmal einen anderen Blick als den eigenen zu vermitteln) oder ganz anders. Aber auf jeden Fall digital und virtuell.

Wie kann ich dir helfen? Die Themen:

Fotografie ist vielseitig.
Hier einige der Themen bei denen ich der richtige Ansprechpartner für deine Fragen bin:

  • Fotografie allgemein
  • Smartphone-Fotografie: Wie mache ich bessere Bilder mit dem eigenen Smartphone.
  • (visuelle) Kommunikation: Was macht gute Bilder aus, was kann ich an der eigenen Fotografie verbessern?
  • Wirkung von Bildern: Wie wirken Bilder, wie kann ich die Wirkung meiner Bilder optimieren?
  • Vor- und Nachteile von Stock-Fotografie.
  • Bildsprache: Was ist Bildsprache, wie kann ich meine eigene Bildsprache entwickeln, warum ist das überhaupt wichtig?
  • Lightroom. Wie kann ich Lightroom optimal für mich nutzen, wie kann ich ein Bildarchiv aufbauen, wie kann ich meine Bilder entwickeln?

Bilder und Texte zeigen. Mit WordPress.

WordPress ermöglicht es, einfach und schnell eigene und individuelle Webseiten zu erstellen.
Ideal also für Freiberufler, Blogger und Künstler, aber auch mittelständische Firmen und Betriebe können viel aus WordPress herausholen.

Neben der Fotografie war WordPress in den letzten Jahren ein steter Begleiter meiner Selbstständigkeit.
So habe ich zahlreiche Erfahrungen als Berater in der Vermittlung von WordPress Wissen gesammelt und habe vom individuellen Einzeltraining bis hin zum einwöchigen Seminar vor 40 Teilnehmern die gesamte Bandbreite an der Vermittlung von WordPress Wissen erleben dürfen.

Echt und gemeinsam vor Ort ist es zwar am schönsten, aber gerade bei WordPress ist es nicht zwingend nötig sich persönlich zu treffen.
So biete ich mein Wissen ab sofort in individuellen und virtuellen Einzeltrainings per Video, Telefon oder Teamviewer an.

Wie kann ich dich unterstützen? Die Themen:

WordPress ist das meist genutzte CMS im Netz und kann sehr viel. Hier einige der Themen bei denen ich der richtige Ansprechpartner für deine Fragen bin:

  • Was ist überhaupt WordPress und wie bekomme ich meine eigene Webseite in dieses Internet?
  • Was ist eine Domain und wozu brauche ich diese?
  • Wie funktioniert das mit den Servern und warum brauche ich sowas?
  • Die Grundkonfiguration des Systems für einen unkomplizierten und zukunftsorientierten Start
  • Einrichten einer Startseite
  • Einrichten von weiteren Seiten, z.B. für Impressum, Kontaktformular, DSGVO etc.
  • Einrichten eines Blogs und Anlegen erster Blogartikel
  • Warum überhaupt bloggen?
  • Kategorien, Schlagwörter, Artikel, Seiten, individuelle Menüs. Wie kann ich mit diesen Bereichen mein WordPress individualisieren?
  • Erweiterung der Grundfunktionalität von WordPress durch Plugins
  • Auswahl von Templates bzw. Layout und Desin der neuen Webseite
  • Update-Strategie
  • Was soll ich bloggen und warum?
  • Unterschied Webseite, Seiten, Homepage

Durch mein Netzwerk kann ich gerade bei WordPress auch Hosting-Anbieter mit ins Boot holen, die z.B. individuelle Design programmieren, sich um Updates und Backups kümmern oder deine Seite komplett hosten und mit eigener Domain im Netz bereit stellen.

Ich hab bock.

Wie gehts weiter, wie funktioniert das ganze, wie läuft alles ab?

Schön das du Interesse hast. Am besten nimmst du erst einmal Kontakt zu mir auf, dann sehen wir ob wir zusammen passen und ob ich wirklich der richtige Ansprechpartner für dich bin.
Anschließend geht es denkbar einfach weiter: Wir machen einen Termin aus und verabreden, WIE wir uns unterhalten, WAS wir besprechen und WIE ich dir am besten helfen kann,
An dieser Stelle möchte ich dich nicht mit technischen Details langweilen, aber einige Tools habe ich bereits an der Hand. Gerne kann ich mich aber auch spontan auf dich einstellen und an deine Bedürfnisse anpassen, so finden wir auf jeden Fall die technische Lösung, die für dich am besten funktioniert.

Falls du noch nicht sicher bist, schau dir gerne meine Referenzen an.
Dort findest du auch ein paar ausführliche Feedback-Schreiben meiner bisherigen Kunden.
Außerdem findest in der Themen-Übersicht ein paar Informationen zum Auditorium, vor dem ich bisher schon Schulungen und Trainings abhalten durfte.

Neben den individuellen Einzeltrainings biete ich auch immer wieder Austausch, Workshops, Diskussionen in Videomeetings. Mehr dazu, Termine und aktuelle Themen findest du auf meet.johannesmairhofer.de

 

Es freut mich, dich auf deinem Weg zu besseren Fotos oder einer eigenen Webseite zu begleiten und gemeinsam an deinen Zielen zu arbeiten.

 

 

2 Comments on “Die Corona Situation”

Kommentare sind geschlossen.