Sonne in einem Park

Das 4. Quartal 2017

Im Zuge des Plans, in nächster Zeit mehr Zeit für mich selbst zu haben, haben sich auch einige Projekte geändert. So findet das unityCamp, das ich eigentlich 2018 gemeinsam mit Annett Farnetani umsetzen wollte, leider nicht statt.

 

Apropo Projekte

Rückblickend auf die letzten Jahre kam hier doch so einiges zusammen.
Um überhaupt selbst mal einen Überblick zu bekommen und zu geben, habe ich die Projekte-Seite überarbeitet und versucht, wirklich alle aus den letzten Jahren mit aufzunehmen.
Ihr findet jetzt sowohl die von mir initiierten als auch die, bei denen ich „nur“ beteiligt war.
Außerdem habe ich auch die Projekte mit aufgenommen, die eine Idee blieben und die, die gescheitert sind.

 

Workshops

Offene Workshops wird es 2017 keine mehr geben.

Für 2018 ist allerdings schon ein WordPress Express-Workshop an der VHS und ein „Menschen mit Behinderung in den Medien“ Workshop geplant, bei dem es allerdings noch keinen konkreten Termin gibt.
Außerdem arbeite ich an einem Smartphon-Fotografie Workshop.

Weitere offene Termine zu Workshops und Vorträgen findet ihr dann im „LIVE“ Bereich hier auf der Webseite.

 

Interviews und Gastartikel

Im März wurde ich bei madiko zum Thema Inklusion befragt.
Im April habe ich im Microsoft Blog einen Gastartikel verfasst.
Im Mai  habe ich bei linkedIn Pulse einen Artikel geschrieben.
Im Oktober (gestern) habe ich bei medium mein Tyler Durden Prinzip erklärt.

An weiteren Interviews oder Gastartikeln bin ich sehr interessiert, sagt mir bitte Bescheid wenn ihr Ideen habt.

 

Fotos

Mittlerweile habe ich die geplante Projektseite zur Fotografie online gestellt.
Auf fotos.johannesmairhofer.de könnt ihr alte Bilder aus dem Archiv und neu aufgenommene Fotos sehen. Aufgenommen jeweils mit DSLR, Lochkamera und Smartphone. Vor allem bei den Smartphone-Fotos kommen auch immer wieder neue Fotos dazu.

Apropo Smartphone-Fotos. Noch bis Monatsende könnt ihr meine Ausstellung in Inning besuchen.

 

Magazin

Im Magazin werden dieses Jahr noch ein paar Artikel erscheinen.

Konkret erwarten euch noch zwei Rezensionen zu spannenden Bildbänden und wahrscheinlich ein „5 Fragen an“ Artikel.

 

Johannes

Hallo, ich bin Johannes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben + 14 =