5 Fragen an: Sebastian Deubelli

In dieser Blogkategorie „5 Fragen an:“ stelle ich euch in unregelmäßigen Abständen interessante Personen aus meinem Netzwerk vor. Sie erzählen hier jeweils warum wir uns kennen und was sie machen. Hier also wieder eine Vorstellung:

Wer bist du?

Sebastian Deubelli

Was machst du?

Rechtsanwalt (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht)

Woher kennen wir uns?

Puuh,… …wenn ich mich nicht irre, haben wir uns vor einigen Jahren auf einer Veranstaltung des Fotografenverbandes Freelens kennengelernt, auf dem Du als Gast und ich für einen Vortrag anwesend waren.

Warum sollte man dich beauftragen?

Ich behaupte mal, dass es auch andere Anwälte gibt, die meinen Fachbereich kompetent abdecken. Der Unterschied zu meiner Kanzlei ist aber, dass wir zudem auf „althergebrachten Anwaltskram“ verzichten und man uns sowohl äußerlich als auch innerlich wohl kaum von unseren kreativen Mandanten unterscheiden kann.

Den ersten Satz auf unserer Website „Wir sprechen die Sprache der Kreativen“ meinen wir verdammt ernst und wer einen akustischen Eindruck gewinnen möchte, kann sich ja mal meinen neuen Podcast kreativ[ge]recht anhören

Dein Tipp für uns lautet?

Überlegt Euch gut, in welcher Lebenslage Ihr wirklich einen Anwalt braucht und sucht Euch dann einen wirklich Passenden dafür aus. „Weil die Kanzlei die Scheidung meines Großvaters 1981 so gut betreut hat“ sollte nicht der entscheidende Auslöser sein, 2017 einen Verlagsvertrag von derselben Kanzlei verhandeln zu lassen.

www.deubelli.com

Johannes

Hallo, ich bin Johannes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =